21.11.2014, 10:00 – 22:00 Uhr, KONGRESS & KULTURWERK-fichte Magdeburg

Aktive Beteiligung an der Recruiting-Messe „hierbleiben! 2014“, dem Job- & Recruiting-Event für Magdeburg und die Region.
Informationen unter https://hierbleiben-magdeburg.de

18.11.2014, 19.30 Uhr im Hotel Greif, Karlsruhe

ICF International Coach FederationInteraktiver Vortrag für Coaches und Interessierte zum Thema „Grenzen im Coaching“, Chapter Karlsruhe der International Coach Federation Deutschland (ICF)
Anmeldung über http://www.coachfederation.de/veranstaltungen/chapter-karlsruhe/termine-karlsruhe.html

Coaches benötigen in ihrem Wirkungsfeld in der Arbeit mit Menschen Sicherheit im Umgang mit Grenzen, die sich aus Themenstellungen, Kompetenzfragen und auch eigenen inneren Grenzen des Coaches stellen. Was sind überhaupt mögliche Grenzen, die sich in unserer Arbeit stellen? Woran erkenne ich, dass die Anforderungen des Settings meine Kompetenzen und Möglichkeiten überschreiten? Wie gehe ich damit professionell in der Coach-Klienten-Beziehung um?

Der interaktive Vortrag mit Workshop-Charakter beschäftigt sich im Kern mit Herausforderungen, die sich durch Abgrenzungsfragen und Anforderungen an der Schnittstelle Coaching-Psychotherapie ergeben. Wir sprechen über das Verantwortungs- und Wirkungsfeld des Coaches im Hinblick auf innere und äußere Wirkfaktoren. Roman Czychi lädt in diesem Workshop zum Austausch und zu einem gemeinsamen Klärungsprozess ein.

Neben der Abgrenzung zur Beratung konzentrieren wir uns auf folgende Themenfelder:

  • Umgang mit persönlichen Grenzen des Coaches. Wie erkenne ich eigene Grenzen? Abgrenzung und Schnittstelle – Coaching-Psychotherapie mit Beispielen und Diskussion von „Differenzialdiagnosen“.
  • Wie erkenne ich therapeutische/medizinische Notwendigkeiten? Gibt es erkennbareSymptome? Wie gehe ich als Coach an der Schnittstelle damit um?

29.10.2014, GreenCamp im Rahmen der KarmaKonsum-Konferenz 2014 in Frankfurt am Main

„Ab jetzt nur noch nachhaltig? Ein Workshop für berufliche Orientierung und Jobsearch mit besonderen Ansprüchen.“ – Workshopleitung im Rahmen des GreenCamps. Anmeldung zur Konferenz, der Abendveranstaltung sowie des GreenCamps: http://www.karmakonsum.de/konferenz/anmelden/ 

Chart des Workshops auf dem Greencamp der #kk14fra

Chart des Workshops auf dem Greencamp der #kk14fra

Berufsfindung, berufliche Orientierung, Jobsuche etc. an sich sind schon eine Herausforderung. Zum einen sind da Stimmen, die fordern, das Richtige, das Passende, das „Passion-Projekt“ zu finden… am besten mit guter Bezahlung, einer Plattform für die optimale persönliche Weiterentwicklung und tollen Kollegen. Doch, nicht zu vergessen: Über allem steht die Überschrift „Nachhaltig“. Beim neuen Job muss der N-Faktor auf jeden Fall stimmen. Sinn soll er machen, ökologisch und ethisch einwandfrei sein sowie dazu beitragen, die Welt auch für alle anderen Lebewesen, gerade die nachfolgenden, lebenswert zu erhalten.

Im Workshop zeige ich gangbare Wege der gezielten Jobsuche und beruflichen Orientierung auf. Wir tauschen Erfahrungen aus und diskutieren über Ansprüche und Wirklichkeiten.

Der Workshop soll Mut machen, die eigene Motivation zu klären und mit klarem Blick anstehende Schritte zu gehen.

Der Workshop richtet sich an all diejenigen, die besondere Ansprüche an ihren (zukünftigen) Job stellen, sich für das Thema interessieren und Lust haben, die Arbeitsmarktsituation zu erhellen.

06.05.2014, 16-18 Uhr in Magdeburg, Foyer des Rathauses, http://hierbleiben-magdeburg.de/news/

„Heimat schaffen! Zur Herausforderung strategischer Personalentwicklung von Firmen, Organisationen und einer ganzen Region.“
Konzeptionelle Beteiligung, Kurzvortrag und Teilnahme an der Podiumsdisukussion auf dem FORUM „Zukunft Personal. Zukunft Sachsen-Anhalt.“ mit Unternehmern/-innen und Personaler/-innen aus Sachsen-Anhalt und der Region Magdeburg
Anmeldung über www.eingebrand.de

Espresso_Tasse_01Darüber hinaus freue ich immer wieder über einen inspirierenden Austausch. Legen wir unsere Reisepläne übereinander und treffen wir uns!