Personal- und Führungskräfteentwicklung

Der Beratungs- und Coaching-Ansatz:

Menschen verändern sich, ebenso Gruppen, Organisationen und Unternehmen. Veränderungen bergen Wachstumsanforderungen an uns Menschen, denen wir mit unterschiedlichen Verhaltensweisen oder auch Reaktionsmustern begegnen. Wachstumsmöglichkeiten und Anforderungen evozieren Widerstände, Konflikte. Sie eröffnen gleichzeitig den Raum für individuelle, innere Reifungsprozesse wie auch kollektive, die Gruppe, das Unternehmen betreffende, Chancen zum qualitativen Wachstum.

Der Mensch mit seinen Bedürfnissen nach Teilhabe und Gestaltungsmöglichkeit mit seinem individuellen Erfahrungshintergrund und Bedürfnissen sowie Entwicklungspotentialen steht im Vordergrund des Beratungs- und Coaching-Prozesses. Basierend auf einem systemtheoretischen Ansatz betrachte ich Zusammenhänge und interpersonelle Beziehungen in der Gruppe, bzw. im der Abteilung oder dem Unternehmen. Das Coaching oder die Beratung berücksichtigt daher die Ebene der Organisation, der Rolle, der Funktion, der Person und der individuellen Persönlichkeit.

Ich sensibilisiere für die emotionalen und persönlichen Bedürfnisse und unterstütze die handelnden Personen prozess- und lösungsorientiert bei der Gestaltung und Umsetzung von guten und wirksamen Lösungen im Unternehmen.

Bei der Gestaltung von Lern- und Entwicklungsumgebungen geht es nach meinem Verständnis darum, Arbeitsbeziehungen so zu gestalten und weiterzuentwickeln, dass sich jeder Mitarbeiter, jede Mitarbeiterin, jeweils am für Ihn und im weitesten Sinne der “Umwelt” passenden Platz befindet. Sinnvoll erscheint ein Ansatz, der „sich-selbst-regulierende-Beziehungen“ in Teams perspektivisch fördert und sowohl der Wachstumsanforderungen des Unternehmens als auch des Individuums gleichermaßen respektvoll begegnet.

 

Mögliche Beratungs- und Coaching-Felder (u.a.):

  • Förderliche Gestaltung beruflicher Übergangssituationen, zum Beispiel bei Karriereschritten, Team- und Führungswechseln, Trennungssituationen, Nachfolge-/Übergaberegelungen, Ruhestandsvorbereitung
  • Klärung der professionellen und persönlichen Positionierung und Verortung
  • Erarbeiten und Fördern eines authentischen Selbst- und Rollenverständnisses
  • Authentische und wirksame Erweiterung des Führungsverhaltens
  • Verbesserung des Kommunikationsverhaltens
  • Zeitmanagement und Selbstorganisation
  • Klärung von Konflikten, Überwindung nicht förderlicher Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster
  • Finden guter und gesunder Grenzen zwischen Leistungsbereitschaft, Engagement und wahrgenommener Selbst- bzw. Fremdausbeutung
  • Finden und Weiterentwickeln einer guten und gesunden Ordnung im Zusammenspiel von Arbeits- und Privat-Leben

 

Stimme einer Klientin: „Ich schätze den Austausch mit Ihnen immer sehr, gibt mir Halt und Sicherheit, hat mir in kritischen Momenten immer Auftrieb gegeben und ich bin mir bewusst, dass dieser Service, bzw. Umgang nicht selbstverständlich ist. Erfahrungen meiner Kollegen zeigen es!!!“
Head of Production and Sourcing, Textilindustrie/Handel

 

Ausbildungshintergrund:

  • 5-jährige Ausbildung zum CiP Life & System Coach advanced
  • 4-jährige Mitglied im Lehrteam der Coaching-Ausbildung
  • Gepr. Personalfachkaufmann (IHK)
  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Studium der Philosophie, Europäischen Kunstgeschichte und Medienkunst

Fort- und Weiterbildung in:

  • Personalarbeit, Unternehmensführung
  • HR-Research
  • Gruppendynamik und Gruppenleitung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Gestaltarbeit und Gestalttherapie
  • Systemische Beratung und Systemische Aufstellungsarbeit
  • Arbeit mit dem inneren Team, Voice Dialogue
  • Prozessorientierte Psychologie und Psychotherapie
  • Erlebnisorientierte und körperorientierte Verfahren
  • Personenzentrierte und biodynamische Körpertherapie
  • NLP

Mitglied in der ICF – International Coach Federation Deutschland e.V.:

Link zum Coach-Profil